Erhöhung der Ausgangsleistung

 

Die direkte Parallelschaltung mehrerer Stromversorgungen ermöglicht eine individuelle Anpassung der Ausgangsleistung. Dies ist nicht zu verwechseln mit einer redundanten Schaltung, bei der eine abgesicherte, gleichmäßige Aufteilung des Laststroms erreicht werden soll.

 
  • PROeco, PROmax und PRO-H Stromversorgungen: Bis zu 5 Geräte direkt parallel schaltbar
  • INSTAPOWER Stromversorgungen: Bis zu 3 Geräte direkt parallel schaltbar
  • Eine Signalisierung von Ausfällen einzelner Geräte gewährleisten die entsprechenden Relaisausgänge oder optionale Diodenmodule

 

Wissenswert

Um eine möglichst gleichmäßige Lastverteilung innerhalb der parallelgeschalteten Stromversorgungen sicherzustellen, darf die Differenzspannung nicht mehr als ±50 mV betragen. Der Abgleich erfolgt im Leerlauf bei abgeklemmten Plusleitungen. Eine symmetrische Verdrahtung hilft, den Strom gleichmäßig aufzuteilen.