Weidmüller als Arbeitgeber

     

    Wir differenzieren uns als Arbeitgeber in erster Linie durch die persönliche Nähe zu unseren Mitarbeitern. Unser professionelles Personalmanagement bringt Sie näher an Karriere und neue Perspektiven.

     

    Unser globales Netzwerk von Produktions-, Vertriebs- und Forschungsstandorten ermöglicht es Ihnen, sich mit Menschen in anderen Ländern und Kulturen zu verbinden.

     

     
    Wofür steht Weidmüller:
     

    Weidmüller ist ein unabhängiges Familienunternehmen – seit mehr als 60 Jahren. Unser Erfolg beruht auf Leistung, Kompetenz und Zuverlässigkeit. Das leben wir aus Tradition – engagiert, anspruchsvoll und immer überzeugend.

     
     

     
    Was wir bieten:
     

    Wir bieten ein breites Spektrum an Leistungen für unsere Mitarbeiter. Neben attraktiven finanziellen Leistungen bieten wir auch zahlreiche darüber hinausgehende Möglichkeiten an: Beispielsweise Betreuungsangebote in Kindertagesstätten, ein facettenreiches Sportprogramm oder ein eigenes Gesundheitsmanagement.

     
     
     

     

    Entwicklungsmöglichkeiten – unsere Weidmüller Akademie:

     

    Weidmüller bietet durch die Weidmüller Akademie eine Vielzahl an individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und -programmen auf nationaler und internationaler Ebene an. Vom Schüler bis zur Führungskraft  - im Portfolio der Weidmüller Akademie ist für jede Zielgruppe die passende Weiterbildung zu finden.

     
     
     

     

    57 plus – unser Work-Life-Balance-Programm für erfahrene Mitarbeiter

     
     

    Weidmüller bietet seinen erfahrenen Mitarbeitern über 57 Jahre mit einem zusätzlichen Programm die Möglichkeit, ihr Arbeitsleben flexibel zu gestalten und körperlich und geistig gesund zu bleiben.

     

     

    Mehr Informationen

     
     

     

    Kontakt:

     

    Wenn Sie Fragen zu Weidmüller oder unseren Leistungen haben, finden Sie auf den folgenden Seiten die passenden Ansprechpartner. Wenn Sie sich bewerben wollen, bitten wir Sie, dies über unsere Stellenbörse zu tun.

     
     
    Teilen Sie uns auf: Facebook Twitter Abonnieren Sie unsere News: RSS Feed Seite drucken