StartseiteUnternehmenIndustrie 4.0Veranstaltungen

Diskussionen und Foren

Auf Augenhöhe mit Experten und Kunden - Bei Industrie 4.0 redet Weidmüller im Rahmen von Foren und Diskussionen mit

 

Die industrielle Arbeitswelt steht vor einem Paradigmenwechsel. Die durchgängige Vernetzung von Produkten, Produktionsmitteln und Prozessen über Kommunikationstechnologien führt in ein neues industrielles Zeitalter. Produkte regeln ihren eigenen Produktionsprozess, Rohlinge schicken über Funk ihren Fertigungsplan an die Fabrikanlage, Werkstücke werden zu aktiven Steuerungskomponenten in der Fabrik der Zukunft.


Auf Podiumsdiskussionen, in Foren und auf Veranstaltungen tauschen wir uns mit Experten über die Anforderungen und Bedürfnisse dieses Wandels aus und teilen unser Expertenwissen. Lesen Sie hier, auf welchen Veranstaltungen Weidmüller sein Wissen teilt.

 

 

B-WUSST-Veranstaltung

Wir freuen uns, Sie im Rahmen unseres Tages der offenen Tür in der Akademie und als Veranstaltung eingebettet in die B-WUSST Woche 2016 zu einem Gespräch zwischen dem Wissenschaftler Professor Dr. Dr. Carsten Röcker (Hochschule OWL), der youTube Aktivistin Dila Ertürkmen (aka Cupabaka) und dem Leiter der Akademie, Dr. Eberhard Niggemann (Weidmüller) einzuladen. 

 

Die Moderation übernimmt Thorsten Engelhardt (Redaktion Lippische Landeszeitung).

 

Mehr Informationen erhalten Sie auch in dem Plakat.

 

 

EY Branchenkonferenz im Maschinen- und Anlagenbau

Digitalisierung und Industrie 4.0 sorgen täglich für neue Herausforderungen für den Maschinen- und Anlagenbau. Wo steht die Branche im Herbst 2016? Es erwarten Sie am 15. und 16. November spannende Vorträge aus der Praxis und innovative Anregungen für die digitale Zukunft Ihres Unternehmens. Die Konferenz startet mit einer Werksführung und einem Dinner am ersten Konferenztag. Am zweiten Tag stehen Vorträge namhafter Firmen im Vordergrund.

 

Mehr Informationen erhalten Sie auch in dem Flyer.