StartseiteIndustrienProzess

Funktionale Sicherheit in der Prozessautomation

Risikominimierung im Fokus: sicherheitsgerichtete Abschaltung von Anlagenteilen

 

Funktionale Sicherheit ist in den vergangenen Jahren vor allem für die Prozessindustrie zum Schwerpunktthema geworden. Dem Schutz von Mensch, Umwelt und Maschine kommt oberste Priorität zu. Nicht zuletzt leistet die Vermeidung von Störungen und Fehlern – oder des im schlimmsten Fall sogar kompletten Anlagenstillstands – einen entscheidenden Beitrag zur Produktivitätserhöhung, sodass funktionale Sicherheit einen wesentlichen Wettbewerbsfaktor darstellt. Mit entsprechender Sicherheitstechnik und Schutzeinrichtungen von Weidmüller lässt sich das Risiko minimieren.

 

Als Partner der Industrial Connectivity bieten wir fundiertes Expertenwissen in diesem speziellen Bereich. Unsere erfahrenen Industriemanager beraten Anlagenbetreiber weltweit zum Thema Sicherheit in sensiblen Prozessen und unterstützen sie bei der Auswahl geeigneter Lösungen zur Einhaltung der funktionalen Sicherheit nach Sicherheitsnorm EN 61508.

Höchste Anlagensicherheit durch zuverlässige Notfallabschaltung

Die Sicherheitsrelais unserer SAFESERIES werden in Bereichen eingesetzt, die eine funktional sichere Abschaltung erfordern. Die Anforderungen gemäß EN 61508, SIL 3 können mit diesem Baustein erfüllt werden.

Sichere Signalübertragung im Paket

Zusammen mit den ebenfalls SIL-zertifizierten SAFESERIES-Sicherheitsrelais und Überspannungsschutzgeräten aus dem VARITECTOR-Programm erlauben ACT20X-Signalwandler den Aufbau eines kompletten Sicherheitskreislaufs nach SIL 2/SIL 3.

SIL in der Praxis

Im Notfall zuverlässig abschalten, sicherer Einsatz in korrosiver Atmosphäre und Brennersteuerung in Thermoprozessanlagen – unsere Artikelserie „SIL in der Praxis“ informiert Sie über Lösungen zur Einhaltung der funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie.

 

Ihr Leitfaden für funktionale Sicherheit in der Prozessautomatisierung

Unser Ratgeber nimmt für Sie wesentliche Themen der funktionalen Sicherheit in den Fokus: von Normen bis hin zu detaillierten Lösungsansätzen.