StartseiteUnternehmenAktuellesFactoryHack 2017

Challenge the machine – FactoryHack 2017 in Lemgo

Ein 42-Stunden Hacking-Marathon unter realen Bedingungen

 

Vom 3. bis 5. März findet der weltweit größte industrielle Hackathon statt. Dabei handelt es sich natürlich nicht um ein kriminelles Vorgehen, sondern um ein 42-stündiges Programmier-Festival. Auf insgesamt rund 12.000 m² programmieren die Hacker-Teams in unterschiedlichen lokalen Hightech-Einrichtungen –  wie der SmartFactoryOWL – an realen Produktionsanlagen.

 

Bei der vom CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) organisierten und unter anderem durch Weidmüller unterstützten Veranstaltung haben über 300 internationale Programmierer, Entwickler, Studierende und Digital Natives die Möglichkeit auf Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Entwicklung zu treffen und gemeinsam mit neuesten Technologien und Materialen innovative sowie unterhaltsame Software-Produkte zu entwickeln. Nachdem die Ergebnisse vor einer Fachjury präsentiert wurden, erhalten die besten drei Hacker-Teams für ihre Leistung einen Preis.

 

Falls auch Sie eine Leidenschaft fürs Programmieren haben und an der kostenlosen FactoryHack teilnehmen möchten, können Sie sich hier einen der limitierten Plätze sichern.

An drei Tagen findet in Lemgo der weltweit größte industrielle Hackathon statt