StartseiteProdukteProduktneuheitenProduktneuheiten 2017/18Leiterplattenklemmen – OMNIMATE® Power LLF 7.5

Leiterplattenklemmen – OMNIMATE® Power LLF 7.5

Zuverlässiger und schneller Anschluss von Leistungselektronik
LLF-Leiterplattenklemme bis 6 mm² mit PUSH IN-Anschlusstechnik

 

Technologische Fortschritte hängen oft davon ab, wie leistungsstark, flexibel und wirtschaftlich die verfügbaren Verbindungssysteme sind. LLF mit PUSH IN-Anschlusstechnik kombinieren hervorragende Funktionalität mit einfacher Bedienung.

 

Die neuen Leiterplattenklemmen LLF und LLFS machen die Verdrahtung schnell, sicher und wirtschaftlich, da sie über die bewährte PUSH IN-Anschlusstechnik verfügen. Das ermöglicht werkzeuglose Verdrahtung für Leitungsquerschnitte bis 6 mm² im Raster 7,5 mm gemäß den Anforderungen nach UL 1059 für 600 V. Darüber hinaus nutzen LLF-Leiterplattenklemmen das einzigartige Weidmüller Connection Safety Concept, das heißt: Ihre Klemmstellen schließen sich automatisch, um Anschlussfehler zu vermeiden.

 

 

Ihr

besonderer

Vorteil:

 

  • Schnelle und zuverlässige Bedienung mittels Hebel (LLF) oder Schraubendreher (LLFS) 
  • Flexible Kabeleinführung – wahlweise auf 90° oder 180° 
  • Perfekter Anschluss durch hohe Eigensicherheit aus Basis „Connection Safety Concept“ 
  • Staggered Pin für den internationalen Einsatz nach UL 1059 bis 600 V 
  • Erweiterter Fingerschutz von +3 mm nach IEC 61800-5-1
 

Hilfreiches Assistenzsystem – leicht zugängliche Testpunkte

Für maximale Diagnoseflexibilität bietet die LLF zwei Testpunkte: einen neben dem Kabeleingang und einen zweiten neben dem Betätigungshebel

 

Entspricht UL 1059 bis 600 V

Durch die versetzte Anordnung der Lötstifte ermöglicht die LLF einen uneingeschränkten internationalen Einsatz nach UL 1059 bis 600 V.

 

Werkzeuglose Verdrahtungstechnik

Der PUSH IN-Anschluss sowie die einfache und sichere Bedienung des Betätigungshebels gewährleisten eine sichere, komfortable und effiziente Verdrahtung von Querschnitten bis zu 6 mm².