Ausbildung zum Werkzeugmechaniker * - Beginn 01.09.2021

  • Klingenbergstr. 16

Weidmüller - Partner der Industrial Connectivity

Als erfahrene Experten unterstützen wir unsere Kunden und Partner auf der ganzen Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie, Signalen und Daten. Mit rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an weltweit 80 Standorten erzielte Weidmüller im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 830 Mio. Euro.

Deine Aufgaben während der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker *

Im Verlauf Deiner 3 ½-jährigen Ausbildung durchläufst Du verschiedene Fachabteilungen im Kunststoff- und Metallbereich. In der Ausbildungswerkstatt erhältst Du eine Ausbildung in CAD/CAM- und CNC-Programmierung und arbeitest eigenverantwortlich in Projekten mit.
Deine Berufsschule ist das Lüttfeld Berufskolleg in Lemgo, die Dir zwischen Deinen Abteilungseinsätzen in Schulblöcken von 4 - 5 Wochen alle berufsrelevanten, theoretischen Inhalte vermittelt. Dort lernst Du alles über Fertigungs-, Montage-, Automatisierungs- sowie Betriebs- und Wirtschaftsprozesse.

Dein Profil für die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker *

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss, gute Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
  • Logisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung
  • Spaß im Umgang mit Maschinen und Werkzeugen

Unser Angebot

  • Kollegiales und internationales Umfeld
  • Get-together-Woche zu Beginn der Ausbildung
  • Studienfahrt im 2. Ausbildungsjahr
  • Betriebsinterne Schulungen
  • Teilnahme an Projekten und Messen
  • Auslandseinsatz in einem unserer Gruppenunternehmen
  • Vielfältige Trainings im Bereich Team, Projekte, Produkte u. v. m.

Let's connect.
Bewirb Dich jetzt für eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker * - Beginn 01.09.2021 über den Bewerben-Button. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Alexandra Tews
Klingenbergstraße 26
32758 Detmold
+49 5231 14-292215
ausbildung@weidmueller.de

*Im Sinne der Charta der Vielfalt sind Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Behinderung oder sexuelle Orientierung für uns nicht entscheidend bei einer Stellenbesetzung.