Betriebsmittelplaner *

scheme image

Weidmüller - Partner der Industrial Connectivity

Die Unternehmensgruppe Weidmüller verfügt über Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in mehr als 80 Ländern. Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir den digitalen Wandel - mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für die Smart Industrial Connectivity und das Industrial Internet of Things. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Weidmüller einen Umsatz von 960 Mio. Euro mit rund 5.300 Mitarbeitern.

Ihre Aufgaben als Betriebsmittelplaner *

  • Sicherstellen der optimalen Gestaltung von Spritzgusswerkzeugen unter technischen, wirtschaftlichen, ergonomischen und effizienten Aspekten  
  • Leitung und Umsetzung globaler Projekte 
  • Unterstützung bei Erstellung strategischer Entscheidungsvorlagen und der strategischen Ausrichtung für den Einsatz von neuen Technologien sowie komplexen Projekten
  • Experte für komplexe Spritzgusswerkzeuge, Prozesse, Maschinen und Anlagen
  • Bearbeitung von Projektaufgaben im Rahmen von bestehenden und neuen Fertigungsprozessen 

Ihr Profil als Betriebsmittelplaner *

  • Mehrjährige Berufserfahrung 
  • Master Abschluss mit Bezug auf den Bereich Fertigung
  • Sehr gute Englischkenntnisse mit Level B2 erforderlich 
  • Unternehmerische Entscheidungsfreudigkeit
  • Selbständigkeit, systematische Arbeitsweise

Unser Angebot

  • Kollegiales und internationales Umfeld
  • Möglichkeit zu ortsunabhängigem Arbeiten (Mobilarbeit) 
  • Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten über die Weidmüller Akademie
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sportangebote, Massageservice, E-Bike-Leasing
  • Rabatt-Programm für Mitarbeiter

Bewerben Sie sich jetzt als Betriebsmittelplaner * über den Bewerben-Button. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Bentje Fischer
Klingenbergstr. 26
32758 Detmold
05231-14292466
personal@weidmueller.de

* Im Sinne der Charta der Vielfalt sind Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Behinderung oder sexuelle Orientierung für uns nicht entscheidend bei einer Stellenbesetzung.