StartseiteProdukteElektronik und AutomatisierungSPS-Übergabeelemente

SPS-Übergabeelemente

 
 SPS-Übergabeelemente

Die steigende Komplexität von Maschinen und Anlagen stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen auch bei der Verdrahtung zwischen Steuerung und Sensoren/Aktoren. Als ideale Alternative zur traditionellen Einzelverdrahtung bieten hochpolige Systemkabel und entsprechende Steckverbindersysteme beträchtliche Rationalisierungspotentiale.

Weidmüller SPS-Übergabeelemente sichern hier nicht nur eine reibungslose Verbindung innerhalb der Systeme, sondern reduzieren zudem durch eine vereinfachte Verkabelung in erheblichem Maße Material- und Arbeitsaufwand und minimieren Fehlerquellen. Somit unterstützen sie aktiv die Einsparung von Kosten und gewährleisten zuverlässig die sichere Inbetriebnahme der Systeme.

Die universell für die gängigen Steuerungen einsetzbaren, kompakten Interface-Boards sind einfach und schnell zu installieren. Durch zusätzliche Prüf- und Messvorrichtungen werden Fehler schnell entdeckt und das Risiko kostspieliger Ausfälle minimiert. Neben einem umfassenden Sortiment an vorkonfektionierten Kabeln, Frontadaptern und Übergabeelementen realisiert Weidmüller durch den Einsatz spezieller Übergabeelemente auch kundenspezifische Verdrahtungskonzepte, die sich optimal in Ihre Systeme integrieren.
 

SPS-Schnittstellen für allgemeine Anwendungen

 

Durch die Notwendigkeit beim Aufbau von Schaltschränken Kosten, Platz und Zeit einzusparen, bietet das universelle Verkabelungssystem für die SPS eine effiziente Alternative zur Punkt-zu-Punkt Verkabelungstechnik. Weidmüller bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an vorkonfektionierten Leitungen und Schnittstellen für die wichtigsten SPS-Hersteller:

  • Die Übergabeelemente dienen als Schnittstelle zwischen den Steuerungen und dem Prozess und sind mit Schraub- oder Zugfederanschluss verfügbar. Diese in kompakter Bauweise angebotenen Übergabeelemente bieten verschiedene Funktionalitäten wie LEDs, Sicherungen, Trennschalter oder Relais.
  • Die vorkonfektionierten Leitungen sind an einem Ende mit einem herstellerspezifischen Anschluss versehen und in verschiedenen Längen verfügbar.
 

SPS-Migrationsschnittstelle

 
 PLC migration

Beim Austausch von SPS-Systemen ist es entscheidend, Verdrahtungsfehler zu vermeiden und die Ausfallzeiten der Anlage während des Migrationsvorgangs so gering wie möglich zu halten. SPS-Migrationsschnittstellen von Weidmüller ermöglichen einen sicheren Austausch der Steuerungsebene. Auch Anpassungen oder Änderungen der Infrastruktur lassen sich schnell und einfach durchführen, ohne in die Feldverdrahtung einzugreifen.

 

Service & Beratung

 

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte im Online-Katalog. Mit unseren Print- und Online-Katalogen finden Sie die Produkte schnell anhand von Spezifikationen.

 

Sie benötigen weitere Informationen oder Hilfestellungen? Let’s connect.