StartseiteProdukteElektronik und AutomatisierungAnaloge SignalverarbeitungNeuigkeitenAnaloge Signalwandler ACT20C mit Strommesswandlern

Analoge Signalwandler ACT20C mit Strommesswandlern

Anlagen und Prozesse gezielt überwachen und optimieren
ACT20C-Station mit CMT- und CML-Strommesswandlern

 

Um Ihre Anlagen möglichst effizient zu betreiben, benötigen Sie kontinuierlich Informationen über den aktuellen Zustand von Geräten und Funktionen. Dazu zählen z. B. in Windenergieanlagen der effektive Stromverbrauch von Motoren zur Pitchverstellung, Geräteheizungen oder Bremsen sowie Informationen über deren Auslastung und Betriebsverhalten.

Unter Verwendung des Echtwerteffektivverfahrens erfassen unsere Universal-Strommesswandler ACT20C‑CMT und ACT20C-CML den echten Stromverbrauch einer angeschlossenen Last für Gleich- und Wechselströme – auch mit verzerrter Kurvenform.

In Kombination mit passiven Strommesswandlern lassen sich die neuen ACT20C-CML-Strommesswandler auch zur Messung sehr hoher AC-Ströme einsetzen. Der Messbereich kann hierzu über einen vorgeschalteten passiven Stromwandler beliebig erweitert werden. Die von den ACT20C-Strommesswandlern übermittelten Daten ermöglichen eine kontinuierliche Überwachung angeschlossener Aggregate im Hinblick auf die Über- und Unterschreitung definierter Lastpunkte sowie deren Nutzung und Betriebsdauer. Das macht die gezielte Optimierung von Anlagen und Prozessen deutlich leichter.

Windkraftanlagen sind ein typisches Anwendungsfeld für unsere ACT20C-Stationen mit Strommesswandlern. Hier kommt es darauf an, Überlastungen oder Anomalien von Motor oder Bremsen frühzeitig zu erkennen sowie rechtzeitig auf Leistungsschwächen von Kühlventilatoren oder Rotorblattenteisungsanlagen zu reagieren.

 

 

Ihr

besonderer

Vorteil:

 

 

Mehr Transparenz in Ihrer Automatisierung

Erkennen Sie Fehler, und führen Sie detaillierte Störungsanalysen durch. ACT20C-Strommesswandler erlauben präzise Strommessungen und liefern umfangreiche Zustandsinformationen via Ethernet.

 

 

Produktmerkmale

 

Condition Monitoring

Vorbeugende Instandhaltungsstrategien mittels automatisierungsunabhängiger Informationen über die Betriebsbedingungen und Prozessdaten angeschlossener Geräte

Clevere Softwarekonfiguration

Die Softwarekonfiguration auf Basis des FDT- und FDT2-Standards erleichtert die Parametrierung sowie die Dokumentation und Datensicherung.

Hohe Prozesssicherheit

Eine galvanische 4-Wege-Trennung sowie eine Stehstoßspannung von 6,4 kV nach IEC 61010-2-201 sorgen für optimale Absicherung.

Mehrfache Grenzwertüberwachung

Mit Hauptalarm und Nebenalarm können alle Alarmsituationen präzise identifiziert werden.

Messung hoher AC-Ströme

In Kombination mit passiven Stromwandlern lassen sich die neuen ACT20C-CML-Strommesswandler auch zur Messung sehr hoher AC-Ströme einsetzen.

 
 

Kontakt

Unser Vertrieb unterstützt Sie gerne bei Fragen zu unseren Produktneuheiten.