StartseiteIndustrienEnergieProduktneuheiten EnergieWCU 501 und WCU 650

WCU 501 und WCU 650

Einfache Steuerungs- und Regelungsaufgaben wirtschaftlich lösen
Robuste Logikmodule zur Prozessautomatisierung in rauen Umgebungen

 

Zur Prozessautomatisierung in rauen Umgebungen werden oft hochpreisige Lösungen mit ausreichend hoher Temperatur- und Vibrationsfestigkeit benötigt. Bei einfachen Steuerungs- und Regelaufgaben mit wenigen Ein- und Ausgängen sind jedoch vor allem wirtschaftliche Lösungen gefragt.

 

Die vollvergossenen Logikmodule WCU 501 und WCU 650 überwachen, steuern und regeln Prozesse auch bei extremen Umgebungsbedingungen zuverlässig. Die grafische Programmierung erlaubt ein flexibles Verschalten der analogen und digitalen Eingänge sowie der Power- Ausgänge.

 

Ob im Apparate- und Schaltschrankbau, für autarke Automatisierungsaufgaben, als Überwachungssystem oder als Signalvorverarbeitung für übergeordnete Steuerungen: Die Logikmodule WCU sind klein, intelligent, flexibel, äußerst robust und besonders kostengünstig einsetzbar.

Beim System „Tower Installation“ für Windenergieanlagen kommt das Logikmodul WCU 501 zum Einsatz, um Servicetechniker per Blinksignal über den Ausfall der externen Stromversorgung zu informieren

 

 

Ihr

besonderer

Vorteil:

 

Intelligent, flexibel und robust

Durch den vollständigen Verguss der Leiterplatte ist die Elektronik unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Der Einsatzbereich liegt zwischen −40 und +70 °C. Das Logikmodul WCU übersteht Vibrationen bis 5 g und Schocks bis 10 g.

 

 

Produktmerkmale

 

Intelligent

Die WCU-Logikmodule verfügen über eine Vielzahl vordefinierter Funktionsblöcke – von den Grundrechenarten bis zum Zeitgeber. Das macht sie zum intelligenten Automatisierungswerkzeug.

Robust

Dank der vollständig vergossenen Leiterplatte ist die Elektronik äußerst unempfindlich gegen Feuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Vibrationen und Schocks.

Flexibel

Alle WCU-Logikmodule verfügen über mehrere analoge und digitale Eingänge, mehrere Power- Ausgänge und einen PWM-Ausgang. Die WCU 650 kommuniziert mit einer CAN-Bus- Schnittstelle zu weiteren Busteilnehmern oder übergeordneten Steuerungen.

Einfache grafische Programmierung

Für die Programmierung werden die WCULogikmodule per USB-Kabel an einen Standard- PC angeschlossen. Die kostenlose Software lässt sich intuitiv bedienen.

Kundenspezifisches Engineering

Wir kombinieren Beratung, Applikationskompetenz und Branchen- Know-how und bieten umfassende Lösungen für Windenergieapplikationen aus einer Hand.