StartseiteProdukteVerbindungstechnikSchwere Steckverbinder RockStar®Anschlussarten HDC

Anschlussarten HDC

Schneller verbunden als je zuvor
Quick Termination: der Anschluss mit dem gewissen „Klick“

 

Wann macht es bei Ihnen „Klick“? 

Für eine maßgebliche Beschleunigung von Installations- und Wartungsprozessen im Feld sorgt ab sofort die Quick Termination-Anschlusstechnik (QT): Abisolierte, flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5 mm² (AWG 20 bis 16) lassen sich einfach in die offene Anschlussstelle einstecken. Das Aufcrimpen von Aderendhülsen und der damit verbundene Zeit- und Materialaufwand entfallen – stattdessen macht es einfach „Klick“, und schon ist eine sichere Verbindung hergestellt. Komplett ohne Werkzeug! Exklusiv bei Weidmüller.

 
 Fordern Sie Ihre kostenfreie Quick Termination-Musterbox an

Sie können es nicht mehr erwarten, bis es auch bei Ihnen „Klick“ macht? Dann fordern Sie direkt Ihre kostenfreie Quick Termination-Musterbox an!

 

HDC-HE-QT-Einsätze mit revolutionärer Anschlusstechnik

 

Hubert Palm, Produktmanager bei Weidmüller, erklärt die innovative Quick Termination Anschluss-Technologie, mit der selbst flexible Leiter werkzeuglos und ohne Aderendhülse angeschlossen werden können.

 

Schnelle Verdrahtung und einfache Wartung im Feld

Erfahren Sie im Video mehr zu den Produkteigenschaften und der einfachen Handhabung der neuen HDC-HE-QT-Einsätze.

 
 

Effizienz in jedem Schritt

Schneller Anschluss

  • QT-Anschlusssystem ermöglicht schnelles und zuverlässiges Verdrahten auch durch ungeübte Fachkräfte

Einfach einstecken

  • Aufcrimpen von Aderendhülsen entfällt
  • Abisolierten Leiter einfach in Anschlussstelle einstecken
  • Reduzierung von Material, Verarbeitungskosten und Zeitaufwand

Schließt mit einem Klick

  • Offenes QT-Anschlusssystem schließt selbsttätig, sobald abisolierter Leiter die richtige Position hat
  • Feder löst mit deutlichem „Klick“ aus
  • Sichere Verbindung, die starken Erschütterungen und Vibrationen standhält

Wartung leicht gemacht

  • Anschlussstelle durch Betätigen des Pushers mit Schraubendreher öffnen
  • Angeschlossenen Leiter entnehmen
  • Kein Spezialwerkzeug nötig
 

Sichere Verbindungen durch Einstecken – ohne Aderendhülsen

 

Quick Termination hebt die Verdrahtung schwerer Steckverbinder auf ein neues Level. Ihre Vorteile stellt die innovative Anschlusstechnik erstmalig bei den HDC-HE-Einsätzen der bewährten RockStar®-Serie unter Beweis – exklusiv bei Weidmüller.

 

Ein System für verschiedenste Anwendungen

Flexible Bandbreite

Festpoligen HDC-HE-QT-Einsätze:

  • Lieferbar in den Polzahlen 6, 10, 16 und 24 (Baugröße 3, 4, 6 und 8)
  • Bemessungsspannung: 500 V nach DIN EN 61984 bzw. 600 V AC/DC gemäß UL/CSA
  • Bemessungsstrom: 16 A nach DIN EN 61984

Sicher im Einsatz

  • Wartungsarbeiten mit Standard-Prüfstecker 2,0 mm
  • Kunststoffgehäuse aus glasfaserverstärktem Isolierstoff PA 66/6
  • UL-Listung und Bahnqualifizierung des Kunststoffs gewährleisten breite Einsatzmöglichkeiten
  • Höchstmögliche Brennbarkeitsklasse V-0 nach UL 94
  • In einem Temperaturbereich von –40 °C bis 125 °C verwendbar

Kompatibel im System

  • Steckkompatibel zu bestehenden HDC-HE-Einsätzen mit Crimp-, Schraub-, Zugfeder- und PUSH IN-Anschlusstechnik
 

HDC-HE Anschlusstechniken im Vergleich

Egal, welchen Anlagentyp Sie für welche Anwendung realisieren – bei Weidmüller finden Sie den passenden Anschluss. Nach Bedarf stehen Ihnen Einsätze mit verschiedenen Anschlusssystemen und ihren jeweiligen Vorteilen zur Verfügung. Jetzt auch mit dem neuen, zukunftssicheren Quick Termination-System!

 
 

HDC-HE Anschlusstechniken im Vergleich

 

Quick Termination-Anschlusstechnologie

  • Maßgebliche Beschleunigung von Installations- und Wartungsprozessen im Feld
  • Werkzeuglos, Material- und Zeitsparend da Aufcrimpen von Aderendhülsen entfällt
  • Abisolierte, flexible, feindrähtige Leiter einfach in offene Anschlussstelle einstecken bis es „Klick“ macht
  • Sichere Verbindung hält starken Erschütterungen und Vibrationen stand
  • Exklusiv bei Weidmüller

PUSH IN-Anschlusstechnologie

  • Werkzeuglos zuverlässige, rüttelsichere und gasdichte Verbindungen herstellen
  • Abisolierte massive Leiter einfach bis zum Anschlag in die Klemmstelle stecken
  • Feindrähtige Leiter mit aufgecrimpten Aderendhülsen oder ultraschallverschweißte Leiter problemlos anschließbar
  • Eine Druckfeder aus Edelstahl garantiert eine hohe Kontaktkraft des Leiters auf der Stromschiene
  • Feder- und Leiteranschlag sorgen für optimale Anschlussbedingungen und Führung des Schraubendrehers zum Lösen des Leiters
  • Höhere Leiterauszugskräfte als bei Zugfedertechnik

Crimpanschluss

  • Adern in metallische Hülse führen und mit speziellem Crimp-Werkzeug zusammendrücken
  • Korrosionsbeständige und rüttelfeste Verbindung
  • Kontakte können außerhalb des Steckverbinders auf die Leiter gecrimpt und in den Steckverbinder eingesetzt werden

Zugfederanschluss

  • Trennung zwischen mechanischer und elektrischer Funktion
  • Rüttelsicher
  • Hohe Leiterauszugskräfte
  • Zugfeder aus hochwertigem rost- und säurebeständigem Stahl zieht Leiter gegen galvanisierte Kupferstromschiene
  • Oberflächenbehandelte Stromschiene stellt geringen Übergangswiderstand und hohe Korrosionsbeständigkeit sicher
  • Bleibt duch ausgleichende Wirkung der Zugfeder dauerhaft erhalten

Schraubanschluss

  • Gasdichte, rüttelsichere Verbindung
  • Hohe Kontaktkraft
  • Geeignet für korrosive Umgebung
  • Anschließen von ein- und feindrähtigen Leitern
  • Drahtschutzbügel lässt feindrähtige Leiter nicht aufspleißen