StartseiteIndustrienMaschinenbauAutomobilPick-to-Light

Pick-to-Light

Intralogistik-Lösungen für viele Bereiche
Vereinfachung der industriellen Montage mit P2L-Systemen

 
 

Intralogistiker aller Branchen haben das Ziel, die Nachschubversorgung der Assemblierungslinien effizient zu gestalten, um eine hohe Produktivität zu erzielen. Die Taktzeiten in der Produktion werden stetig kürzer, die Anforderungen an die Intralogistik und an die Mitarbeiter in diesen Bereichen steigen. Um das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Arbeitsbereiche zu gewährleisten, braucht es intelligente Lösungen für den gesamten Produktionsprozess. Dabei setzen viele Unternehmen vor allem beim Materialfluss auf die Vorteile durch Automatisierung und Digitalisierung wie Pick-to-Light-Systeme.

 

„Pick-to-Light“- und „Put-to-Light“-Lösungen im Überblick

 

„Pick-to-Light“-Lösungen (P2L) werden im Entnahmebereich installiert. Ihre Fachanzeigen sind mit vier alphanumerischen 7-Segment-Anzeigen und einer kapazitiven Touch-Taste mit heller mehrfarbiger LED ausgestattet. Das Produktionsinformationssystem signalisiert über die farbig leuchtende LED, zu welchem Lagerort der Kommissionierer gehen soll. Mithilfe des Displays kann die Anzahl der zu entnehmenden Teile angezeigt werden. Die Touch-Taste dient der Quittierung des Arbeitsschritts.

„Put-to-Light“-Lösungen werden im Auffüllbereich für leere Behälter verwendet. Die Funktionsweise ähnelt derjenigen der „Pick-to-Light“-Lösung. Das Produktionsinformationssystem sendet hierzu einen Befehl zum Auffüllen des Behälters. Über dem Behälter wird die Anzahl der nachzufüllenden Teile angezeigt. Das Betätigen der Touch-Taste schließt den Vorgang ab.

 

Mehr Produktivität bei Kommissionier- und Montageaufgaben

Robuste P2L-Systeme für harte Industrieumgebungen

 
 
  • Robustes, gemäß IP54 und IK05 geschütztes Gehäuse
  • Geschirmte Kommunikationsleitungen für zuverlässigen Betrieb unter Industriebedingungen
  • Signalanzeige mit mehrfarbiger LED umfasst die Touch-Taste für eine hocheffiziente Benutzerinteraktion
  • Anschlussmöglichkeit für externe Sensoren zur Hand Erkennung für automatische Quittierung im Arbeitsablauf
  • Flexible Anpassung an unterschiedliche Geräte- und Kommunikationsarchitekturen
  • „Hot Swapping“-Funktionalität für den Austausch und Umbau von Entnahmebereichen im laufenden Betrieb
 

Gut sichtbare Bedienelemente

Hell leuchtende LEDs und Displays gestatten jederzeit optimale Sichtbarkeit. Eine große Touch- Taste mit heller, mehrfarbiger LED unterstützt die Benutzerinteraktion und ermöglicht die Quittierung von Entnahmevorgängen mit nur einer Hand. Die LED ist auch auf große Entfernungen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln gut sichtbar und erlaubt die effiziente Vorausplanung der Kommissionierabfolge.

 

Optimaler Schutz

Das robuste, nach IP54 und IK05 geschützte Gehäuse sowie die geschirmte Verkabelung sorgen für einen zuverlässigen Betrieb in rauen Industrieumgebungen.

 

Hot Swapping Funktion

Das durchdachte elektronische Design ermöglicht eine einfache Bussystemerweiterung oder -wartung, sogar während des laufenden Betriebs. Die Sicherheit der Geräte und der Mitarbeiter ist gewährleistet.

 

Flexible Einsetzbarkeit

Das Plug-and-play-System ist modular aufgebaut. Zusammen mit den als Zubehör verfügbaren Anschlussverteilern können dezentrale Gerätearchitekturen mit vielfältigen Kommunikationsstrukturen und Bussystemen realisiert werden – zum Beispiel Modbuss/TCP, PROFINET, EtherCAT oder EtherNet/IP.

 

Integration externer Sensoren

Ergänzend können externe Sensoren – zum Beispiel Lichtgitter – an das System angeschlossen werden. Auf diese Weise ist auch die Integration einer automatischen Quittierung im Arbeitsablauf möglich, mit der sich die Fehlerraten noch weiter reduzieren lassen.

 

Der richtige Griff für die Automobilindustrie

Vielfach bewährt in der Praxis

 

In der Automobilindustrie wird es immer wichtiger, Arbeitsabläufe kontinuierlich zu optimieren und gleichzeitig höchste Qualität sicherzustellen. P2L- Systeme von Weidmüller sind besonders für die Automobilmontage geeignet , wo eine zeitgenaue und fehlerfreie Nachschubversorgung entscheidend ist.

 

Dank der Automatisierungs-Expertise hat Weidmüller bereits verschiedene Automobilhersteller und deren Zulieferer bei der Planung und Implementierung von P2L-Systemen unterstützt. Ergänzende Dienstleistungen wie der technische Support, die Zertifizierung der Komponenten oder die Schulung der zuständigen Teams runden das Angebot ab und machen Weidmüller zum optimalen Partner für P2L-Lösungen in der Industrie.

 

Jetzt persönlich zu idealen Lösungen für moderne Intralogistik beraten lassen

 
 

Profitieren Sie von den Vorteilen des Weidmüller Pick-to-Light Systems:

  • Problemlos implementierbares System zur Fehlervermeidung
  • Flexible Anbindung an das IT-System Ihres Unternehmens
  • Ergänzende Dienstleistungen von der Planung bis zum Support im laufenden Betrieb
  • Speziell für die Industrie entwickelt und im praktischen Einsatz bewährt