Single Pair Ethernet

Die Netzwerkinfrastruktur für das Industrial IOT

Single Pair Ethernet

Hardware für das Ethernet der Zukunft

Hardware für das Ethernet der Zukunft

Der zunehmende Digitalisierungsgrad industrieller Anlagen fordert eine Weiterentwicklung bestehender Ethernet-Verkabelungen. Insbesondere für Sensoren und lokale, modulare Steuereinheiten können herkömmliche Verkabelungskonzepte den neuen Anforderungen hinsichtlich Platzbedarf und Installationsaufwand nicht mehr gerecht werden.

Bei der Entwicklung neuer Industriestandards setzt Weidmüller gemeinsam mit Partnern aus der Verbindungstechnik auf die innovative Single Pair Ethernet-Technologie.

Next Generation Ethernet

Kompakteste Bauform

Kompakteste Bauform

Doppelte Portdichte dank halbierter Baugröße im Vergleich zu RJ45-Steckverbindern.

IOT-Ready

IOT-Ready

Durchgängige, skalierbare und deterministische Vernetzung von der Sensorik bis in die Cloud.

Normenkonfrom

Normenkonfrom

Die Auslegung der Steckverbinder entspricht den Vorgaben der IEC sowie den Empfehlungen und Standards der IEEE.

Aus vier mach eins! Single Pair Ethernet einfach erklärt

Aus vier mach eins! Single Pair Ethernet einfach erklärt

Aus vier mach eins! Single Pair Ethernet einfach erklärt

Anstelle von zwei beziehungsweise vier Paaren benötigen Single Pair Ethernet-Verkabelungen nur noch ein Adernpaar zur Übertragung von Daten und Energie. Der einfache Aufbau und die damit verbundene Reduktion von Gewicht, Platzbedarf und Installationsaufwand bieten im industriellen Umfeld viele Vorteile. So ermöglicht Single Pair Ethernet eine durchgängige und dabei wirtschaftliche Verbindung einer Vielzahl an Endgeräten im Industrial IOT, von der Sensorik im Feld bis in die Cloud.

SPE System Alliance - Einheitliche Standards als Chance für Innovationen

SPE System Alliance - Einheitliche Standards als Chance für Innovationen

SPE System Alliance - Einheitliche Standards als Chance für Innovationen

Um das immense Potenzial der neuen Technologie optimal für die Zukunft zu nutzen, hat sich die SPE System Alliance gegründet. Der Zusammenschluss führender Technologieunternehmen verfolgt das Ziel, die Anwendung der SPE-Technologie in der Industrie zu fördern und einheitliche Standards zu etablieren. Details und Möglichkeiten mit der SPE System Alliance in Kontakt zu treten, bestehen auf der Webseite.

Fordern Sie Ihr kostenloses Whitepaper an!

Wählen Sie Ihre Downloads aus (0 ausgewählt)

Bitte wählen Sie mindestens einen Download aus

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an

* Pflichtfeld

Single Pair Ethernet-Steckverbinder

null

Weidmüller unterstützt die Steckverbinder-Entwicklung der Variante IEC 63171-2 für die Umgebung IP 20 und der Variante IEC 63171-5 für die Umgebung IP 67 im Bereich AWG 26 bis AWG 22. Durch die freie Kombinierbarkeit unterstützt das neue Steckverbinderprogramm die durchgängige, applikationsunabhängige Übertragung, vom Arbeitsplatz über die Industrieverkabelung bis  in die Cloud.

  • Doppelte Portdichte dank kleinster Bauform. Mit einem Pitch von 7,62 mm nur halb so groß wie eine RJ45-Buchse Mit einem Pitch von 7,62 mm nur halb so groß wie eine RJ45-Buchse
  • Industrietauglich dank robustem Verriegelungsmechanismus
  • M8-Stift- und Buchsenvarianten ermöglichen den Stift-Buchse-Wechsel am Gerät sowie freie Feldkupplungen
  • Patchkabel sowie Gerätesteckverbinder in IP 20 und IP 67  mit Unterstützung von Power over Data Line (PoDL)
  • IP 20-Gerätesteckverbinder mit und ohne LED
  • Steckverbinder für einfache Feldkonfektionierbarkeit

Noch mehr Flexibilität mit der 4-Kammer-Variante

Noch mehr Flexibilität mit der 4-Kammer-Variante

Noch mehr Flexibilität mit der 4-Kammer-Variante

Mit der 4-Kammer-Variante lassen sich über ein Interface vier SPE-Verkabelungen realisieren (cable-sharing). Die Kontaktanordnung sorgt für ideale elektrische Eigenschaften. Die senkrecht zueinanderstehenden Kontaktpaare minimieren Störeinflüsse zwischen den einzelnen Leitungen. Das zusätzliche Schirmkreuz reduziert die restlichen Störungen. Das zusätzliche Schirmkreuz reduziert die restlichen Störungen.

Standardisierung, der Schlüssel zum Erfolg

Standardisierung, der Schlüssel zum Erfolg

Standardisierung, der Schlüssel zum Erfolg

Bei der Entwicklung des neuen Standards steht vor allem die Etablierung eines einheitlichen und applikationsunabhängigen Steckverbindergesichts im Vordergrund. Gemeinsam mit anderen Herstellern unterstützt Weidmüller die aktuell eingereichten Standardisierungsvarianten nach IEC 63171-2 für IP20 und IEC 63171-5 für IP67.

Die perfekte Ergänzung

Profitieren Sie vom Service und der Markterfahrung von Weidmüller

Orange Selection

Orange Selection

Produkte der Orange Selection sind immer verfügbar. Wenn Sie bis 15 Uhr bestellen, sind Ihre Artikel schon am nächsten Tag auf dem Versandweg.

Zeitsparende Bereitstellung von Daten

Zeitsparende Bereitstellung von Daten

3D-CAD-Modelle in verschiedenen Formaten und CAE-Daten zum Herunterladen finden Sie in unserem Produktkatalog.

Elektronische Produktdaten für den Großhandel

Elektronische Produktdaten für den Großhandel

Elektronischer Katalog im BMECat-Format und in anderen Formaten. Schneller Zugriff auf Artikeldaten durch bewährte Standards.

Virtuelle Messewelt

Virtuelle Messewelt

Virtuelle Messewelt

Entdecken Sie unsere Highlights auf unserem virtuellen Messestand. Tauchen Sie ein in die digitale Weidmüller-Messewelt und erfahren Sie noch mehr zu den Themen Smart Factory, Lösungen für den Shopfloor, Durchgängige Verbindungen und Schnittstellen, Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität sowie spannenden Produktinnovationen.

Beratung & Support

Ihr direkter Kontakt

Beratungstermin vereinbaren

* Pflichtfeld

Rückruf vereinbaren