Energieeffizienz wird belohnt

Energieeffizienz wird belohnt

Energieeffizienz wird belohnt

Land Thüringen und Europäische Union fördern Weidmüllers Engagement für Energieeffizienz bei der Umrüstung auf LED-Beleuchtung in der Thüringischer Weidmüller GmbH

Wutha-Farnroda, 15. April 2020. Die Thüringische Weidmüller GmbH (TWG) wird energieeffizienter. Um Energie zu sparen hat das Unternehmen in einen Großteil der Fertigungshallen und Bürogebäude die Lichttechnik auf ressourcensparende LED-Beleuchtung umgestellt. Die Umsetzung der Maßnahmen begann Ende 2019. „Durch den Einsatz von LED-Technik ergibt sich nicht nur eine CO2-Einsparung von 136 Tonnen pro Jahr; es spart dem Unternehmen auch erhebliche Kosten“, bilanziert Leonhard Zygmunt, Projektverantwortlicher der Thüringischen Weidmüller GmbH. Durch die Kosteneinsparungen amortisieren sich die Investitionen schon nach weniger als drei Jahren.

Gleichzeitig darf sich das Unternehmen nach der erfolgreichen Umrüstung über finanzielle Förderung des Freistaats Thüringen und der Europäischen Union freuen: Gefördert wird diese Maßnahme aus Landesmitteln des Freistaats Thüringen und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Der EFRE ist ein Förderinstrument der Europäischen Kommission für alle Regionen Europas, der darauf ausgerichtet ist, Entwicklungsunterschiede auszugleichen und gezielt die Bedürfnisse der Region anzusprechen. So soll es Unternehmen ermöglich werden, Potenziale für Energieeinsparungen zu erkennen und zu nutzen sowie Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im betrieblichen Handeln voranzutreiben.

Bereits Ende 2018 wurde am Thüringer Standort eine Energieberatung durchgeführt, um Energieflüsse und Potentiale für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren. Mit Priorität 1 wurde der Einsatz von energieeffizienter LED-Technik bewertet. Gerhard Linke, Energiemanagementbeauftragter bei Weidmüller, sieht diese Umrüstung für das generelle Energiekonzept des Unternehmens als sehr passend an: „Es ist ein Grundsatz von Weidmüller, energieeffizient zu sein. Unser Customer and Technology Center in Detmold ist bereits ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Dass unser Standort in Thüringen nun konsequent auf LED Technik umstellt, passt gut zu unseren Zielen“.

Im August 2019 erhielt die TWG im Auftrag des Freistaates Thüringen, vertreten durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, schließlich einen Zuwendungsbescheid über die Gewährung eines Zuschusses aus Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Im Februar 2020 wurde die Umrüstung auf LED-Technik am Thüringer Standort von Weidmüller beendet.

Downloads